Auf zum Weihnachtsschwimmen

23. 12. 2019

Mit dem Weihnachtsschwimmen des SV Halle stand ein weiterer Höhepunkt im Wettkampfkalender für uns Neptunschwimmer. Am Freitag, dem 29.11.2019 starteten Cathy, Clara, Fiona, Fynn, Gustav, Joline, Jonas, Leana, Lena, Lotte, Max- Luan, Meike, Mia Sophie und Samira mit dem Zug Richtung Sachsen- Anhalt. Nach der Ankunft ging es zur Jugendherberge. Die Zimmeraufteilung war schnell geklärt, da alle auf den Weihnachtsmarkt wollten. Dort gab es leckeren Kakao, Obstspieße und vieles mehr. Der Höhepunkt war das 80m hohe Karussell. Am späteren Abend ging es zurück zur Unterkunft, da am Samstagfrüh um 6.00 Uhr zeitig der Wecker klingelte.

Nach dem Frühstück fuhren wir mit der Straßenbahn zur Schwimmhalle, ab 8.00 Uhr konnte das Einschwimmen beginnen, der Wettkampf startete um 9.00 Uhr. Die Freude war groß, als in der Mittagspause sogar der Weihnachtsmann kam.

Wir bestritten 20 WK in den unterschiedlichsten Disziplinen. Es gab ein großes Teilnehmerfeld mit Vereinen aus Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Brandenburg. Die Konkurrenz war also groß.

Wir Finsterwalder Schwimmer konnten uns über folgende tolle Erfolge freuen: 17x Gold, 17x Silber und 5x Bronze. Für die Gesamtwertung nahmen Gustav Gärtner, Samira Hoffmann und Meike Rothe Pokale mit nach Hause.

Einige Eltern holten ihre Kinder selbst ab, da auch sie nochmal gemeinsam über den Weihnachtsmarkt in Halle schlendern wollten. Der Rest kam gegen 18.30 Uhr wieder gut in der Sängerstadt an. Ein ganz besonderes Dankeschön geht an unsere Trainer und Betreuer Susann und Marco Hartmann, Doreen und Thomas Krause sowie Jürgen Hartmann für ihre Bemühungen, die Organisation und die Unternehmungen.

Es war ein wirklich schönes Wochenende zu Beginn der Weihnachtszeit.

 

Joline Kreutz und Clara Schneider

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Auf zum Weihnachtsschwimmen

Fotoserien zu der Meldung


Weihnachtsschwimmen Halle 2019 (23. 12. 2019)

Eine kleine Auswahl an Bildern