Link verschicken   Drucken
 

Neptun08-Team beim 26. Leisslinger-Pokal in Halle

12.05.2019

26. Leisslinger Schwimmpokal Halle

2019

Am Freitag, den 03. Mai 2019 starteten 16 Sportler, darunter 14 Mädchen und 2 Jungen der Jahrgänge 2011 bis 2003, der Abteilung Schwimmen des Neptun 08 Finsterwalde e.V. vom Bahnhof  Finsterwalde, mit dem Zug zum diesjährigen Leisslinger Schwimmpokal nach Halle (Saale). Angekommen in Halle, liefen wir zu unserer Jugendherberge, bezogen unsere Zimmer und stärkten uns mit einem vielfältigen Abendessen. Nach allen Besprechungen zum Wettkampfablauf und den zu schwimmenden Strecken ging es auch schon in die Betten.

Am nächsten Morgen hieß es früh aufstehen und ein reichhaltiges Frühstück zu nehmen. Motiviert und mit guter Laune ging es schließlich mit der Straßenbahn zur Schwimmhalle. Vor Ort wurde sich schnell umgezogen, ein guter Platz zum Sitzen gesichert und eingeschwommen. Dann begann auch schon der Wettkampf. Es wurden alle 50m und 200m Strecken geschwommen. Im Anschluss des ersten Wettkampftages ging es für einige unserer Sportler noch ins Kino zum Film „Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks.“

Dann stand auch schon der zweite und auch letzte Wettkampftag, am Sonntag, den 05. Mai 2019, an. Nachdem alle Sachen zusammengepackt waren, das Zimmer in Ordnung gebracht und gefrühstückt wurde, ging es zum letzten Abschnitt unseres Wettkampfes in die Schwimmhalle. Heute standen alle 100m Strecken und die Königsdisziplin 200m Lagen auf dem Plan. Am gesamten Wochenende gewannen wir viele Medaillen und Urkunden und konnten uns über 5 Pokale freuen. Darunter gewann Fiona Fröschke (Jg. 2010) den Vielseitigkeitspokal für ihren Jahrgang. Samira Hoffmann (Jg. 2006) erschwamm sich den Schwimmartenpokal in der Lage Schmetterling, Anna Schulz (Jg. 2003) den Schwimmartenpokal in Brust und Helena Jüngling (2006) gewann gleich zwei Schwimmartenpokale, in Rücken und Freistil. Insgesamt belegten wir in der Mannschaftwertung weiblich den zweiten Platz und die Jungen erreichten einen sehr guten achten Platz. Zufrieden und mit vielen neuen Bestzeiten traten wir schließlich die Heimreise mit dem Zug an. Gegen 16:30 Uhr erreichten wir den Bahnhof Finsterwalde und fielen erschöpft unseren stolzen Eltern in die Arme.

Im Allgemeinen können wir alle sagen, dass wir ein sehr schönes Wettkampfwochenende mit vielen Erfolgen, Spaß und Freude hinter uns haben.

 

Anna Schulz

 

Foto: das Neptun 08 - Team

Kontakt
 

Neptun 08 Finsterwalde e.V.
Postfach 1144
03231 Finsterwalde

 

 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden