Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 
05. Dez
2015
  • Beide Schwimm-Kronen als Geburtstagsgeschenk
     

    Bild1

    So lange die Werner-Kinder Tom (25) und Suse (22) leben, so lange gibt`s in Finsterwalde auch schon in jedem Jahr den Ausdauer-Schwimmwettkampf "Neptun`s Stunde". 2015 mit einer Besonderheit. Beide Jung-Erwachsene gingen als Titelverteidiger am 50. Geburtstag ihres Vaters Gerd an den Start des Traditionswettkampfes und - gewannen erneut. Zur Geburtstagsfeier erschienen beide mit den blinkenden Kronen auf den Köpfen. Als Zeichen ihrer Siege mit 4112,5 bzw. 4470 Metern in der Stunde. So sehr ihre gleichaltrigen Triathlon-Gefährten Louise Albrecht (4095 m) und Andreas Pohle (4060 m) sich auch bemühten, gegen die beneidenswerte Technik und das schöne Ebenmaß der Bewegungen besonders der Suse war nicht anzukommen. Das erste Tausend beendete sie nach 13:27 min, das zweite Tausend in genau der gleichen Zeit, das dritte in 13:25 min und das letzte Tausend wieder in 13:27 min. Hausrekord !
    In einer ewigen Stunden-Schwimm-Bestenliste kletterte sie um 60 m als fünftbeste Dame auf Gesamtplatz 16. Vor ihr rangieren noch Katy Hillgruber (4525 m), Ute Mückel, Melissa Franke und Suse Homagk (4737 m, 1994).

    Louise steigerte ihre Bestleistung aus dem Vorjahr und ist jetzt 10.beste Dame auf Gesamtplatz 47. Zum besseren Verständnis die 50-m-Rundenzeiten: Suse 40,3 sec , Tom 43,7 sec , Louise 43,9 sec und Andreas 44,2 sec. Beide Männer blieben hinter ihren Bestzeiten zurück, hielten ihre Spitzenplätze jedoch mangels guten Nachwuchses.

    Beste der wenigen Nachwuchs-Sportschwimmer war mit 975 m in der 1/4 Stunde die dreizehnjährige Nele Schadock, erreicht mit dem Rundenschnitt von 56 sec. Als Jüngste stehen Nova Lortz (535 m) und Ronja Seidel (713 m) beide 10 Jahre, als Ältester Rudi Lehmann(625 m) mit 74 Jahren im Protokoll.
    Die ehrenamtlichen Helfer verdienten sich Dank für diesen Samstagabend-Einsatz.
    Gustav Paul

  • Bild2
  • Bild3
  • Bild3
  • Bild3
  • Bild3
  • Bild3
  • Bild3