Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

GoldelsterSerie2015

15. Jan
2015
  • Mit viel Fleiß zum Preis
     

    Bild1

    Cup-Wettbewerbe erfreuen sich welt- und bundesweit in fast jeder Sportart großer Beliebtheit. So auch in der Triathlon-Szene unserer Region, wo sie "Gold-Elster-Serie" heißt und damit Elbe-Elster-Nähe zeigt.
    Rene Modlich ist in Nachfolge von Sabine Rudo derjenige, der 15 ausgewählte Lauf- und Triathlon-Wettkämpfe unserer Region für den Nachwuchs und Erwachsene auswertet.

    51 Ausdauer-Mehrkämpfer waren 2014 dabei. Am 15.1.2015 fand die Ehrung der Platzierten im großen Rahmen gemeinsam mit der Läufer-Ehrung in der Cafeterria der Sparkasse statt. Eingeladen waren alle Triathleten, die 2014 sieben und mehr Wertungswett-kämpfe unserer Region absolviert haben.

    Gold-Elster-Preise in Form von Silbermünzen konnten die Altersklassen- Sieger der Serie:

     
    Ronja-Calista Seidel (135 Punkte)
    Noah-Elias Seidel (140)
    Erik Modlich (140)
    Leonie Rink (140)
    Rene Modlich (128)
    Grit Albrecht (134)

    überreicht bekommen.

    Um eine so hohe Punktzahl erreichen zu können, waren im Idealfall sieben Wettkämpfe nötig. Damit konnte nur Noah seinen Sieg bei den 10-11-jährigen einfahren, weil er jeden Start als Sieger beendete. Sein Altersklassen-Konkurrent Torben Modlich stand zehn Mal am Start und wurde mit 138 Punkten Serien-Zweiter. Ähnlich sah es bei den 12-15-jährigen zwischen Marius Neuber (12) und Erik Modlich(14) aus. Erik erreichte mit neun Wettkämpfen und 140 Punkten Platz 1 und Marius mit zehn Wettkämpfen und 135 Punkten Platz 2. Auch Thea Krüger sammelte fleißig Wettkampferfahrungen bei dieser Serie. Nach zehn Starts wurde sie mit 135 Punkten und Platz 2 hinter Leonie Rink (140) belohnt. Lucie Kroschel, Hannes Lehmann und Paul Krüger erreichten mit 6-8-10 Starts einen dritten Rang. Klar wurde erneut: Der Fleiß führt zum Preis. Die weiteren 39 in der Wertungsliste vermerkten Ausdauer-Mehrkämpfer können 2015 erneut unter den 15 Angeboten wählen und entscheiden sich möglicherweise für ein/zwei Starts mehr, um Punkte zu sammeln und vorn mit zu mischen.
    MAHO