Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 
06. Sep
2014

Triathlon-Titel für Ronja und Marius
 

Alt-Golm

Die Finsterwalder Ausdauersport- Mehr-kämpfer rückten zu den Landes- Meister-schaften auch 2014 wieder mit gut vorbe-reiteten Sportlern an. An der Cottbuser "Lagune" eroberten sie 5 Medaillen. Ihr Stärkster war Erik-Tizian Modlich aus dem Sängerstadt-Gymnasium. Mit 32:22 min nach 400 m Schwimmen, 10 km Rad fahren und 2,5 km Lauf. Er wurde in der B- Jugend Dritter. Auf gleichen Strecken achtenswert schnell auch der zwei Jahre jüngere Marius Neuber aus der Nordschule. Dessen 37:11 min bestätigten seine guten Platzierungen bei Ferienwettkämpfen in Österreich und Zittau und belohnten seinen nimmermüden Einsatz. Er wurde Landesmeister mit fast vier Minuten Vorsprung.

Freude bereitete der Neptun-08-Mannschaft auch wieder Ronja-Calista Seidel aus der Grundschule Nehesdorf. Bei den C-Schülern waren 7 Brandenburger gegen 12 Triathleten aus Dresden Chemnitz ,Halle, Riesa und Leipzig angetreten. Ronja war auf Gesamtplatz 5 beste Brandenburgerin. Landesmeisterin ! Wir gratulieren Ronja und Marius ganz herzlich.

Bei den zehn/elfjährigen Jungen stellten sich drei Finsterwalder als Mannschaft der Konkurrenz. Mit den Einzelleistungen 17:56 min, 18:56 min und 21:06 min unterlag diese Neptun-08-Mannschaft dem TSV Cottbus um drei Minuten, wurde Vize-Landesmeister. Noah-Elias Seidel wurde sogar Zweiter in der Einzelwertung. Klasse! Torben Modlich wurde Vierter, Paul Krüger Neunter.

Weitere Plätze unter den TOP-Ten: Mädchen A Leonie Rink 5., Thea Krüger 7. , Jungen A Hannes Lehmann 6. , Lukas Schadock, Jugend B 5.
CHRISTIAN HOMAGK