Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

 

09. Nov
2013

Brandenburgs Cup-Sieger in Potsdam geehrt

BTC2013

Unter den 31 platzierten Triathlon-Cup-Startern im Nachwuchsbereich des Landes mischten 13 Finsterwalder Triathleten eifrig mit. Zur Belohnung wurden sie nach Potsdam eingeladen, um dort  ihre Ehrung zu erleben. Und es war ein würdevolles Erlebnis! Franz Löschke, einst  selbst 6x Sieger im Brandenburger Nachwuchs-Cup, mehrfacher Deutscher Meister und 2013 gefeierter Weltmeister im Taem-Triathlon hatte zu einer von ihm gestalteten Spielstunde in die neu erbaute Sportarena des Luftschiffhafens eingeladen. Gemeinsam mit den jungen Talenten und den beiden Jugendsprechern Sabine Rudo und Maria Zabarowski sorgte er für viel Spaß bei Triathlonstaffeln in der Turnhalle. Anschließend fand in der Mensa die feierliche Übergabe der Pokale und Urkunden statt. Alle Teilnehmer sahen den spannenden Kampf von Franz` Finish bei der Weltmeisterschaft im Team-Triathlon auf der großen Leinwand und  der Vorsitzende des Brandeburgischen Triathlonbundes, Jörg Piazena, sprach  Dankesworte an alle Aktiven, Eltern, Trainer sowie an Sabine Rudo und Maria Zabarowski für ihre jahrelange, akribische Fleißarbeit bei der Auswertung aller Cup-Wettbewerbe.

Als Cup-Sieger 2013 wurden sechs Triathleten vom SV Neptun 08 Finsterwalde geehrt: Sebastian Stahn (Jugend A), Klara-Marie Schmidt (Jugend B), Erik Modlich (Schüler A), Marius Neuber (Schüler B), Ronja Seidel und Torben Modlich (Schüler C) Clemens Acksteiner (Schüler A) und Noah Seidel (Schüler B) belegten Platz 2, Leonie Rink und Lukas Schadock (Schüler A) Platz 3 ,  Thea Krüger (Schüler A)  und Paul Krüger (Schüler B) Platz 4 sowie Hannes Lehmann (Schüler B) Platz 5.


Alle haben bei mindestens 4 Triathlon-/ Duathlonwettkämpfen bewiesen, dass sie sich diesen Herausforderungen stellen. Dazu herzlichen Glückwunsch und viel Freude beim HEITER WEITER.
MAHO

 

Bilder folgen noch !!!